Ein wichtiges Vorhaben ist die Erweiterung unserer Grundschule. Seit vielen Jahren haben wir einen Zuwachs an Kindern in Schulzendorf. Die bestehenden Klassenräume in der Grundschule reichen nicht mehr aus, so dass bereits Funktionsräume als Klassenräume genutzt werden müssen. Auch die beiden Räume in der Mehrzweckhalle, die eigentlich in Gänze für den Hort vorgesehen waren, stehen derzeit vormittags der Grundschule für den Lernbetrieb zur Verfügung. Als Gemeindevertreterin habe ich mich schon dafür eingesetzt, in die Erweiterung des Hortgebäudes auch zwei Klassenräume mit einzubeziehen. Natürlich kann das nur eine Übergangslösung sein.

Das Aufstellen von Containern als eine vorübergehende Lösung halte ich für nicht praktikabel und für unwirtschaftlich. Das hatten wir schon vor einigen Jahren und es war mit vielen Problemen verbunden.